Instrumentalausbildung

Das Blasorchester Stadt Kreuztal bildet an allen Instrumenten eines sinfonischen Blasorchesters aus. Dies sind:

  • Querflöte / Piccolo
  • Oboe
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Fagott
  • Trompete / Flügelhorn
  • Waldhorn
  • Tenorhorn / Bariton
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagzeug

Die Teilnahme am Musikunterricht sowie an den Ausbildungsorchestern (Vororchester und Jugendorchester) ist in der Regel ab einem Alter von 8 bis 10 Jahren möglich.

Der Unterricht wird in der Regel als Einzelunterricht einmal wöchentlich sowohl von qualifizierten Vereinsmitgliedern als auch von externen “Honorarkräften” erteilt. Die Unterrichtsstunde dauert im Allgemeinen 45 Minuten. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt.

Das Blasorchester stellt den Schülerinnen und Schülern gerne ein Musikinstrument gegen eine monatliche Leihgebühr von 6 € zur Verfügung. Der Unterrichtsbeitrag beträgt 50 € monatlich. Bei Geschwistern kann für das zweite und jedes weitere Kind eine Ermäßigung von je 20 % auf den Unterrichtsbeitrag gewährt werden. Für Inhaber der Kreuztaler Familienkarte ist das 1. Unterrichtsquartal für das Geschwisterkind darüber hinaus kostenlos.

Ansprechpartnerin ist unsere Jugendleiterin Katja Stücher.
Kontakt: katja.stuecher@blasorchester-kreuztal.de

Downloads: Ausbildungskonzept, Unterrichtsordnung