Unser Orchester

Blasorchester Stadt Kreuztal am 26.04.2015
Das Blasorchester Stadt Kreuztal wurde, wie aus Unterlagen des Kirchenarchivs hervorgeht, im Jahre 1898 zuerst als Posaunenchor Fellinghausen gegründet. Nach Diskussionen über die Zielsetzung des Vereins, wird 1927 aus dem kirchlichen Posaunenchor ein Blasorchester (Einzelheiten zur Geschichte unseres Orchesters: Siehe Vereinsgeschichte). In den nunmehr über 100 Jahren seines Bestehens hat der Verein viele Höhen und Tiefen erlebt und sich immer wieder mit neuen Aufgabenstellungen und Problemen auseinandersetzen müssen. In der Frage nach dem Selbstverständnis des Vereins, dem Vereinszweck, haben die Vereinsmitglieder im Laufe der Jahrzehnte unterschiedliche Antworten gefunden. Der Name des Vereins wurde daher einige Male durch Beschlüsse der jeweiligen Mitgliederversammlung geändert. Wenn auch durch diese Beschlüsse die Akzente der Vereinstätigkeit anders gesetzt wurden, gleich geblieben ist in all diesen Jahren das Interesse der Vereinsmitglieder, sich selbst und anderen mit der Musik Freude zu bereiten und durch die Pflege der Blasmusik ein wertvolles Kulturgut zu bewahren.

Unser Orchester hat z. Z. ca. 55 aktive Mitglieder und tritt bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten auf, wie z.B.

  • Konzerte
  • Frühschoppen
  • Festzüge (Marschmusik)
  • Straßen- und Stadtteilfesten oder
  • Jubiläen.

Unser Repertoire umfaßt sowohl die Unterhaltung- als auch die symphonisch-konzertante Blasmusik.Wir bestreiten pro Jahr zwei eigene Konzerte: Das Frühjahrskonzert im März oder April und das Herbstkonzert im November. Wir bemühen uns immer wieder interessante Konzertpartner zu finden, die das Spektrum der Musik noch erweitern. Das niedrige Durchschnittsalter von 27 Jahren macht das Orchester offen für innovative Gedanken und alle musikalischen Stile. Gleichzeitig führt die Altersstruktur aber zu einer überdurchschnittlichen Fluktuation der aktiven Mitglieder. Durch Ausbildung und Beruf bedingt verlassen immer wieder Musiker das Orchester und hinterlassen dabei immer schmerzhafte “musikalische” und “menschliche” Lücken. Daher sind uns neue Mitglieder an sämtlichen Instrumenten stets willkommen!

Der persönliche Umgang, das gute Probenklima und viele Aktivitäten auch außerhalb der Musik machen jedem “Neuling” die Integration leicht. Die Proben finden donnerstags von 19:45 – 22:00 Uhr in der Grundschule Fellinghausen statt (Schulweg 4, 57223 Kreuztal).

Comments are closed.