Ensemble-Konzert am 15. November 2020

Wann: 15. November 2020 – 17 Uhr | Wo: ev. Kreuzkirche Kreuztal

Das Blasorchester Stadt Kreuztal lädt zu seinem traditionellen Herbstkonzert am Volkstrauertag ein. Der Termin ist dabei in diesem besonderen Jahr einer der wenigen Punkte, in dem von Tradition gesprochen werden kann. Umso mehr freut sich das Blasorchester Stadt Kreuztal mit seinen Musikerinnen und Musikern darauf das Konzert spielen zu können. Die Änderungen betreffen dabei neben dem neuen Konzertort in der ev. Kreuzkirche Kreuztal vor allem das musikalische Konzept. Erstmalig wird das Blasorchester Kreuztal ein Ensemblekonzert geben und in vielfältigst zusammengestellten kleinen Ensembles sein Können unter Beweis stellen. Hier werden die Musikerinnen und Musiker noch mehr gefordert, denn jeder Stimme zählt. Nicht nur die Bandbreite der Ensemblezusammenstellungen von klassischer 10er-Blechbläserbesetzung, ein Quartett der tiefen Blechbläser, über ein Holzbläserquintett, ein Saxofonensemble bis zum Flötentrio und einer Band versprechen ein abwechslungsreiches Programm. Deren Stückauswahl wird ihr Übriges dazu beitragen, um für einen kurzweiligen Konzertnachmittag zu sorgen.

Mit der Mitwirkung des Jugendorchesters, ebenfalls in zwei kleinen Gruppen, kann trotz Corona-Pandemie  zumindest diese liebgewonnene Tradition beibehalten werden.


Das Konzert findet unter Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygieneauflagen statt. Es wird daher keine Pause und keinen Getränkeverkauf geben.

Eintrittspreise: € 12 | ermäßigt € 8
(Schüler und Studenten bekommen € 4 an der Abendkasse erstattet)

Tickets sind erhältlich beim Kulturamt der Stadt Kreuztal, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.kreuztal-kultur.de und an der Abendkasse.